Umgebung

Stauseen

Stauseen - Parque Natural de Ardales

Sport und Bewegung –
Die Stauseen des Parque Natural de Ardales

Zwischen der mit Aleppökiefern bestandenen Berglandschaft der “Sierra de Aguas” und der wild romantischen Schlucht “El Chorro” liegen die herrlich erfrischenden Stauseen des Parque Natural de Ardales (unsrer Heimatgemeinde).

Mit dem Auto gelangen Sie in etwa 15 Minuten zu einem der größten Seen Südspaniens, dem „Embalse de Guadalhorce“, der inmitten des großen Naturschutzgebietes liegt.
Freunde des Wassersports kommen hier auf ihre Kosten (Schwimmen, Kajak, Kanu, Fischen, etc.).

Die umliegende Bergwelt bietet die Möglichkeit zum Mountainbiken und Klettern.

Stauseen

Schlucht - El Chorro

El Chorro, die Schlucht mit dem
“Camino del Rey” (Königsweg).

Der Camino del Rey führt durch die schmale Naturschlucht des El Chorro, ist nach langer Renovierungsphase seit März 2015 wieder begehbar. Der 3 km lange Weg wurde 1905 fertiggestellt und diente dazu die Wasserkraftwerke am Desfiladero de los Gaitanes mit Material zu versorgen. Für Bergsteiger, aber auch für Wanderer ist der gesicherte Weg ein tolles Erlebnis.

Das Gebiet rund um den El Chorro zählt zu den beliebtesten Klettergebieten Spaniens. Erfahrenere Kletterer können zwischen rund 500 Routen wählen. Von unsrer Finca ist die Schlucht in ca. 15 Minuten erreichbar (ca. 10km).

Video einer waghalsigen Begehung des Königsweges, vor seiner Renovierung: Video Königsweg

Stauseen

Ruinas de Bobastro

Info und Videos des Königsweges nach seiner Renovierung 2015: Infos

Bobastro – Christentum und Islam treffen aufeinander

Nur knapp zwei Kilometer von der Finca entfernt sind die “Ruinas de Bobastro“. Diese archäologische Fundstätte enthält Reste verschiedener Bauten aus der Zeit der Mauren wie muslimische Grabstätten und die in den Felsen gemeißelte mozarabische Kirche.

Dem Rebellenführer der Muslime in Andalusien, Omar Ben Hafsun († 918), dienten die Festung Bobastro als Hauptstützpunkt. Von hier aus bereitete er die Revolten gegen das Kalifat von Córdoba vor. 928 wurde der Aufstand niedergeschlagen, die Nachfahren Hafsuns flüchteten ins Exil.